BHS Tellerdruckfilter (PF)

Das BHS Tellerdruckfilter ist ein diskontinuierlich arbeitendes Filter mit tellerförmigen Filterelementen, die übereinander in einem Druckbehälter angeordnet sind. Der Filterkuchen bildet sich auf den Filtertellern. Das klare Filtrat wird nach innen durch die Hohlwelle abgeleitet. Alle Prozessschritte erfolgen unter Druck. Der Kuchenabwurf erfolgt mittels Vibration der Filterelemente.

Das Filter wird vorwiegend für die kuchenbildende Fest-Flüssig-Trennung bei mittel bis schlecht filtrierbaren Suspensionen mit geringem Feststoffgehalt eingesetzt. Es eignet sich zudem zur adsorptiven Filtration (Tiefen- oder Precoatfilter). Das BHS Tellerdruckfilter wird häufig für die Klärfiltration verwendet. Das Tellerfilter ist eine kompakte Einheit, arbeitet vollautomatisch und erlaubt hohe Durchsatzleistungen. Der Vibrationsaustrag benötigt einen geringen Energieaufwand. Außerdem entfallen die aufwändige Wellendurchführung und deren Abdichtung durch den Druckbehälter.

BHS stellt auch komplette Tellerfilteranlagen her, einschließlich Armaturen, Mess- und Regeltechnik, Verrohrung, Pumpen, Vorlagebehälter, Stahlbau und Steuerung. Die Anlagen sind modular aufgebaut, sie bestehen aus transportablen, montagefreundlichen Einheiten.


Printed on 2017-08-17